Forschen und entdecken im Sachunterricht

 

 

Kleine Forscher -

       große Träume!

 

 

 

Kann Wasser wirklich nach oben klettern?

Warum sind Baumstämme rund?

Was passiert, wenn man Öl mit Wasser mischt?

 

Diesen und anderen Fragen gingen die Schüler/innen der 4. Klasse auf den Grund. Bestens vorbereitet präsentierten sie dazu ihre manchmal sehr kniffeligen Experimente ihren faszinierten Klassenkamerad/innen. Durch das genaue Beobachten und das Aufstellen von eigenen Mutmaßungen sammelten die Kinder zahlreiche neue naturwissenschaftliche Erkenntnisse.

 

 

 

 

 

 

Eine gemeinsame Turnstunde                                    

 

 

      

 

 

Schon seit längerer Zeit überlegten die Kinder der 4. Klasse ihr Können im Unterrichtsfach Bewegung und Sport vor Publikum zu zeigen. Jetzt war es soweit!

Sie luden die Kinder der anderen Klassen zu einer gemeinsamen Turnstunde ein. Nach ihrer Präsentation, hieß es für die Kleineren selbst ran an die Turngeräte. Gemeinsam wurde geklettert, wurden Balltricks ausprobiert, an den Ringen geturnt, Räder geschlagen und Sprünge auf die dicke Matte absolviert.  Mit viel Einfühlungsvermögen und großem Geschick übernahmen die Kinder die Betreuung ihrer Gäste. An Lob wurde nicht gespart, zeigten sich doch auch bei den Kleineren wahre Bewegungstalente!

                                                                                 

 

 

 

Verkehrserziehung  3. Schulstufe  

 

 

          

Kinderpolizei

 

Im Rahmen der Aktion „Kinderpolizei“ besuchte die 3. Klasse am

8. November 2018 die Polizeiinspektion Liezen. Die Schüler bekamen

einen Einblick in die vielfältigen Aufgabenbereiche der Polizei.

Nicht nur die Ausrüstung der Polizei, auch die Ausstattung eines

Polizeiautos konnte begutachtet werden.

 

Einen Höhepunkt bildete der Rundgang durch die Polizeiwache,

der uns auch ins Gefängnis führte.

Zum Abschluss bekam jeder Schüler einen Kinderpolizeiausweis mit persönlichem Fingerabdruck.

 

Im Anschluss wurde richtiges Verhalten im Straßenverkehr an mehreren belebten Kreuzungen in Liezen geübt.

 

                                                                                

                                                                                   

 

 

Geometrie mit allen Sinnen erfahren

 

 

Geometrische Körper hinterlassen Spuren !

 

Spitzen, Ecken, Kanten, Flächen,......

 

Kugel, Kegel, Kubus, Quader,  Pyramide, Zylinder,....

 

All diese Begriffe erfuhren die Kinder der Familienklassen mit allen Sinnen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Brauchtum im Advent

 

 Advent in der Schule

 

Die Advent- und Vorweihnachtszeit spiegelt sich auch im schulischen Alltag. Noch bevor die erste Kerze am Adventkranz angezündet wird, wird fleißig geprobt, gebastelt und geschmückt.

Besonders in dieser Zeit werden all unsere Sinne angesprochen.

Es duftet nach Lebkuchen aus der Backstube für den Nikolaus.

Wir binden einen großen Adventkranz für unsere Aula.

Wir singen und musizieren beim Besuch des Heiligen Nikolaus, in den Adventfeierstunden und beim Auftritt auf der Burg Strechau.

Die großen Adventkalenderfenster für den Arkadenhof der Burg Strechau wurden von den Kindern der 3. Klasse künstlerisch gestaltet.

Im Rahmen der Eröffnung dieses Adventmarktes präsentieren die Kinder Geschichten, die sie passend zu den Bildern verfasst haben.

Umrahmt wird die Feier vom Schulchor und den Instrumentalgruppen der 3. und 4. Klasse.