Bald ist Weihnachten!

 

Warten auf das Christkind -

Und anderen eine Freude machen

 

Am letzten Schultag vor den Weihnachtsferien verschwanden die Kinder der 2. Stufe still und heimlich mit Lena Weissenbacher in der Küche. Bald jedoch erklärten verführerische Düfte ihr geheimnisvolles Verhalten. Mit Lebkuchen und köstlichem Weihnachtspunsch überraschten sie ihre Klassenkolleg*innen.

 

Bevor sich die Kinder in allgemein fröhlicher Stimmung in die Weihnachtsferien verabschiedeten, wurden die Leckereien mit großem Appetit verspeist. Danke für die gelungene Adventüberraschung!

 

 

                                                                                                     

 

Advent in der Schule

 

Corona Lockdown -

Nikolausbesuch in neuem Gewand!

 

Da in diesem Jahr der Nikolaus leider wieder nicht in die Schule kommen konnte, gestalteten wir den 6. Dezember neu.

Gemeinsam hörten wir im Turnsaal die Nikolauslegende. Die Kinder der 4. Klasse zeigten dazu ihre wunderschön gestalteten Bilder.

Anschließend zogen aus jeder Klasse Kinder als Nikoläuse verkleidet los, um die anderen Kinder zu beschenken.

Genau wie der „richtige“ Nikolaus wurden sie gespannt erwartet und mit Liedern und Gedichten begrüßt. Die Helfer mussten dabei ganz schön schwer tragen, um die vom Elternverein mit selbstgebackenem Lebkuchen, Schokolade und Nüssen bestückten Nikolaussäckchen zu verteilen.

 

 

                                                                                                        

 

Alle an Board!

 

Vom ICH zum WIR -

Soziales Lernen in der Sonnenscheinklasse

 

Jemandem zuhören, Rücksicht nehmen, Konflikte ohne Gewalt lösen ...  Sich in einer neuen Gemeinschaft zurecht zu finden, erfordert eine Vielzahl an sozialen und emotionalen Kompetenzen.

 

Wir arbeiten in diesem Schuljahr dazu mit einem speziellen Trainingsprogramm. Zur Motivationsförderung ist es in eine Geschichte eingebettet. Ferdi, das Chamäleon und seine Freunde suchen einen Schatz. Sie gelangen dabei an einen Punkt, an dem sie nicht weiter wissen. Die Kinder helfen ihnen und müssen verschiedene Aufgaben lösen. Sie schulen dabei spielerisch ihre Wahrnehmung, sprechen über Gefühle, erkennen wie wichtig Regeln sind und einigen sich auf Lösungen.

 

Es ist nicht immer einfach, manchmal ärgert sich jemand und schimpft lautstark, macht nicht mit oder schubst andere aus dem Weg. Wenn wir aber gemeinsam dranbleiben, werden wir es sicher schaffen!